Gewerbestandort Stegaurach

Stegaurach ein attraktiver Standort für Gewerbetreibende, Dienstleistungsbetriebe und den Einzelhandel
Die Gemeinde Stegaurach nimmt im Jahr etwa 1 Million Euro an Gewerbesteuern ein. Im Ort gibt es ca. 600 Arbeitsplätze. Es gibt im Ort eine Vielzahl an Dienstleistungen und Gewerbetreibenden.

In der Gemeindepolitik findet das bisher wenig Beachtung. Wir sind der Meinung, dass hier wesentlich mehr Unterstützung für diesen Bereich stattfinden könnte. Die Aufstellung der Hinweisschilder an den Strassen war eine zähe Geburt. Stegauracher Handwerksbetriebe wurden und werden bei Ausschreibungen der Gemeinde nicht automatisch berücksichtigt. Ein Antrag, der von uns vor kurzem gestellt wurde, dass Stegauracher Betriebe bei Ausschreibungen ganz grundsätzlich berücksichtigt werden sollen, wurde vor kurzem vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Allerdings folgte die Einschränkung unmittelbar, als die Verwaltung sofort einschränkte, man wisse gar nicht welche Betriebe es in Stegaurach gebe. Ein Armutszeugnis!! Denn beim Erstellen der Gewerbesteuerbescheide treten derartige Schwierigkeiten sicherlich nicht auf.

Wir werden uns einsetzen für:

– eine Kampagne unter dem Motto: „Stegauracher kaufen Dienstleistungen und Produkte in Stegaurach ein.“

– Erstellen eines Katasters, was es alles für Angebote in Stegaurach gibt, sowohl in Papierform wie Online

– Grundsätzliche Berücksichtigung Stegauracher Betriebe bei Ausschreibungen, Veranstaltungen und Einkäufen der Gemeinde

– regelmäßiger Austausch des Bürgermeisters mit den Gewerbetreibenden

– wir lehnen neue Lebensmitteleinkaufsmärkte am Ortsrand von Stegaurach ab, da dies die Einkaufsmöglichkeiten im Ort massiv gefährdet.