Ergebnisse zur Kommunalwahl 2014

Neuauszählung der Kreistags- und Gemeinderatswahlen

Alle Fraktionen des Stegauracher Gemeinderates haben auf Initiative von Daniel Palasti eine Neuauszählung der Gemeinderatswahl in Stegaurach beantragt. Dies war v.a. begründet durch die viel zu großen Briefwahlbezirke, in die fatalerweise gerade Wahlhelfer eingeteilt wurden, die häufig noch nie bei einer Kommunalwahl ausgezählt hatten.

Das Landratsamt hat nun eine Neuauszählung aller Stimmzettel sowohl für die Gemeinderats- wie für die Kreistagswahl bis Donnerstag, den 10.04.2014 angeordnet.

Aus unserer Sicht ist das jetzt die richtige Entscheidung. Der neue Gemeinderat sollte völlig frei und ohne jede Unterstellung in die neue Legislaturperiode starten, die am 01.05.2014 beginnt. Jede Stimme ist so wichtig, dass sie ordentlich und korrekt gezählt wird. Alles andere würde nur weiter zu Politikverdrossenheit führen.

Meldung zur Stichwahl:

Die Stichwahl zum 1. Bürgermeister brachte am 30.03. ein klares Ergebnis.

Thilo Wagner (FL)                                                                  64,62 %

Bernd Fricke (Grüne – Aktive Bürgerstimme, SPD)          35,38 %

Thilo Wagner hat in jedem der neun Stimmbezirke eine Mehrheit erzielt.

Ich gratuliere Thilo Wagner zu seinem eindeutigen Wahlerfolg. Ich und die Vertreter der Grünen – Aktiven Bürgerstimme sichern Thilo Wagner unsere Unterstützung für eine erfolgreiche Gestaltung der Stegauracher Gemeindepolitik zu. Nun gilt es nach vorne zu schauen und engagiert im Gemeinderat zusammen zu arbeiten, zum Wohle der Gemeinde und seiner BürgerInnen.

Bernd Fricke

 

Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell –   Gemeinderatswahl
Herzlichen Dank!! Die Liste Grüne – Aktive Bürgerstimme hat bei der Gemeinderatswahl 2014 5,14 Prozent dazu gewonnen und insgesamt 20,83 Prozent erzielt. Das bedeutet nunmehr vier Mandate für die Liste.
Als neue Gemeinderäte wurden gewählt:
v.l.: Dr. Claudia Musig, Cornelia Kempgen, Uwe Mummer und Bernd Fricke.
musig   kempgen   mummer  fricke

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und werden dies mit einer engagierten Arbeit im Gemeinderat bestätigen. Hier finden Sie die Zahlen vom 17.03.2014: Ergebnisse

Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell –   Kreistagswahl
Die vier Stegauracher Kandidaten (Bernd Fricke, Claudia Musig, Cornelia Kempgen und Axel Nordmann) haben auch bei der Kreistagswahl für die GAL hervorragend abgeschnitten. In Stegaurach bekam der grün-alternative Wahlvorschlag sehr gute 17,80%, damit ist Stegaurach die grün-alternative Hochburg im Landkreis. Frau Dr. Musig wurde auf der Kreistagsliste von Platz 17 auf Platz 7 vorgewählt, Bernd Fricke zieht wieder in den Kreistag ein. Sie können die detaillierten Ergebnisse auch jeden Stimmbezirks unter folgender Seite http://www.landkreis-bamberg.de ansehen.